Avatar - Aufbruch nach Pandora (2009)
Auf der Suche nach neuen Ressourcen stoßen die Menschen im 22. Jahrhundert auf den Planeten Pandora, der von den Na'vi bevölkert wird, drei Meter großen blauhäutigen Humanoiden. Da Menschen auf Pandora nicht atmen können, kommen Avatare zum Einsatz: Ersatzlebewesen aus der Retorte in Na'vi-Form, die von ihren Besitzern gesteuert werden. Der gelähmte Marinesoldat Jake Sully wird für das Programm ausgewählt. Er lernt die Na'vi Neytiri kennen und lieben und findet sich im Kreuzfeuer eines Krieges zwischen Menschen und Na'vi. | kinox.to


Avatar - Der Herr der Elemente Staffel 1 Episode 1
Avatar - Der Herr der Elemente (Originaltitel: Avatar: The Last Airbender, auch Avatar: The Legend of Aang) ist eine US-amerikanische Fantasy-Zeichentrickserie des Senders Nickelodeon. Sie spielt in einer fiktiven Welt, die an das historische Ostasien angelehnt ist. Die Serie ist stilistisch von den japanischen Animes beeinflusst und hebt sich dadurch von anderen US-Zeichentrickserien ab, ist aber keine reine Imitation des Animestils. | burning-seri.es



Avatar - Der Herr der Elemente (2008)
Am Südpol gibt es ein kleines Dorf, in dem das Wasservolk ums überleben kämpft. Eine junge Wasserbändigerin namens Katara und ihr kriegerischer Bruder Sokka retten den seltsamen Jungen Aang aus einem Eisberg. Es stellt sich heraus, dass Aang der fast vergessenen Klasse der Luftbändiger angehört und bald erkennen sie, dass Aang auch der verschwundene Avatar ist: und das obwohl er erst 12 Jahre alt ist. Sokka und Katara müssen nun alles dafür tun, damit Aang seine Bestimmung als Avatar anerkennt und nicht nur das Wasservolk errettet, sondern die Welt auch gegen die Feuernation verteidigt. | kinox.to